Girls' Day bei Toll Collect

14.04.2011

Heute trafen sich im Rahmen des Girls' Day 2011 18 Schülerinnen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren bei Toll Collect und erhielten einen Einblick in das Mautsystem.

Dem Leitgedanken des Girls’Day folgend erfuhren die Schülerinnen, welche Aufgaben Frauen mit technischen Ausbildungen bei Toll Collect übernehmen. Mitarbeiterinnen aus den IT-Bereichen stellten sich selbst und ihre Arbeit vor. Dabei erklärten sie, warum sie einen technischen Beruf gewählt und welchen Entwicklungsweg sie genommen haben. Bei Toll Collect sind rund 40 Prozent Frauen beschäftigt, von denen viele in den technischen Bereichen arbeiten.

Während einer Demonstrationstour über die Berliner Stadtautobahn erlebten die Mädchen, wie das Mautsystem aus der Sicht der Speditionen in der Praxis funktioniert. Anschließend sahen sie, wie bei Toll Collect die auf der Autobahn entstandenen Daten weiterverarbeitet werden. Die verantwortlichen Kolleginnen erläuterten die Prozesse bis hin zur Entstehung einer Mautaufstellung.

Danach gab es einen Erfahrungsaustausch mit Dr. Kerstin Bahm, Bereichsleiterin bei Toll Collect, und Carolin Klauder, einer jungen Mitarbeiterin, die bei Toll Collect zur Informatikkauffrau ausgebildet wurde und heute im Unternehmen arbeitet. Die beiden Technikerinnen diskutierten mit den Schülerinnen über Chancen junger Frauen im Beruf.

Fazit der Mädchen am Ende des ereignisreichen Tages: „Es war ein interessanter und informativer Tag, der uns bei unserer Berufswahl unterstützt.“

Bild Girls' Day bei Toll Collect

Kontakt

Pressestelle

Telefon: +49 30 74077-2200
Fax: +49 30 74077-2211
E-Mail

Knoten: tpm1r603