Toll Collect beteiligt sich an der 4. Hamburg Berlin Klassik

Berlin, 26.05.2011

Heute startet die 4. Hamburg Berlin Klassik. Die Fahrzeuge, die sich auf die 650 Kilometer lange Reise machen, sind Oldtimer. Zu ihrer Zeit standen diese Fahrzeuge für technischen Fortschritt. Als ausgereifte Innovation haben sie dauerhaft einen herausragenden Ruf erworben. Mit dabei fünf Fahrzeuge, die für die Toll Collect GmbH starten.

Mit der Beteiligung an der Hamburg Berlin Klassik will die Toll Collect GmbH würdigen, wie wichtig technische Innovationen zu jeder Zeit der Geschichte auf dem Mobilitätssektor waren und sind. Die Faszination „Auto“ hat nichts an ihrem Reiz eingebüßt. Gerade für Deutschland, das zu einem der großen Fahrzeugproduzenten weltweit gehört, ist die technische Weiterentwicklung eine der entscheidenden Fragen überhaupt.

Die satellitengestützte Maut bietet vielfältige Möglichkeiten, um die Mobilität der Zukunft trotz immer knapperer Haushalte zu sichern. Sie ist einerseits ein Instrument, um durch faire Anlastung der Kosten einen Beitrag zur Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur zu leisten. Zugleich verfügt die Technik bereits heute über Potenziale im Telematikbereich, um den immer dichter werdenden Verkehr auf dem knappen Gut Straße intelligenter zu steuern.

Mehr als 180 klassische Automobile sind bei der 4. Oldtimerrallye „Hamburg Berlin Autobild Klassik“ dabei. Die Strecke führt von Hamburg über Lübeck, Boltenhagen, Fleesensee, Groß Dölln nach Berlin.

Kontakt

Pressestelle

Telefon: +49 30 74077-2200
Fax: +49 30 74077-2211
E-Mail

Knoten: tpm1r603