Lkw-Mauttarife mit zwei zusätzlichen Achsklassen ab 1. Oktober 2015

Berlin, 28.09.2015

Ab heute können die ab 1. Oktober gültigen vier Achsklassen an den rund 3600 Mautstellen-Terminals und im Internet gebucht werden. Der Gesetzgeber hatte im Mai 2015 beschlossen, die Achsklassen von derzeit zwei auf vier (2, 3, 4, 5 und mehr Achsen) zu erweitern. Damit verändert sich auch die Anzeige auf den Mautstellen-Terminals und im Internet.

Toll Collect, der Mautbetreiber in Deutschland, hat die technischen und organisatorischen Voraussetzungen für den planmäßigen Start geschaffen. So wurden das Internet-Einbuchungssystem und die rund 3.600 Mautstellen-Terminals mit den neuen Informationen ausgerüstet. Im manuellen Einbuchungssystem kann schon drei Tage vor Fahrtantritt ein Mautticket erworben werden.

Seit Anfang des Jahres bestehen die Mautsätze aus dem Mautteilsatz für die Infrastruktur und dem Mautteilsatz für die durch den Lkw verursachte Luftverschmutzung, der sich nach der Schadstoffklasse des Lkw richtet. Der Mautteilsatz für die Infrastruktur ist abhängig von der Achsklasse.

Am 1. Oktober 2015 um 0:00 Uhr startet die Mauterhebung für Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab 7,5 Tonnen und gleichzeitig werden die Mauttarife geändert.

Bild herunterladen

Kontakt

Pressestelle

Telefon: +49 30 74077-2200
Fax: +49 30 74077-2211
E-Mail

Knoten: tpm1r603