Rundungen

Die zu zahlende Maut berechnet sich anhand der Tarifparameter Achs- und Schadstoffklasse sowie der zurückgelegten Streckenabschnitte. Die Streckenabschnitte wurden vom Bund bestimmt. Die jeweilige Abschnittslänge wurde von der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) festgelegt und unter www.mauttabelle.de veröffentlicht.

Die Maut wird für jeden Streckenabschnitt einzeln berechnet und an der zweiten Nachkommastelle kaufmännisch gerundet. Erst danach werden die Mautbeträge aller Abschnitte zusammengerechnet. Dadurch kann sich die zu zahlende Maut von der erwarteten Maut unterscheiden. Zur Veranschaulichung dieses Effektes dient folgendes Beispiel:

Download-Center

Formulare, Broschüren, Gebrauchsanweisungen und vieles mehr

Zum Download-Center

Fragen?

Fragen? Schauen Sie doch einfach mal in unsere umfangreiche Sammlung an Fragen & Antworten

Zu Fragen & Antworten

Knoten: tpm2r603