Sie verwenden einen veralteten Browser. Möglicherweise werden deshalb einige Inhalte dieser Website nicht korrekt angezeigt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Wenn Ihr Computer zu einem Netzwerk gehört, wenden Sie sich bitte an den Administrator.

Mobilen Bereich verlassen

Diese Seite kann auf mobilen Endgeräten nicht ideal dargestellt werden. Trotzdem fortfahren?

Toll Collect Toll Collect

Service Hotline

  • Anrufe aus Deutschland:
  • 0800 222 26 28 *
  • Anrufe aus dem Ausland:
  • 00800 0 222 26 28 *

* kostenfrei, Mobilfunkpreise können abweichen

Toll Collect unterzeichnet Charta der Vielfalt

Berlin, 26.05.2020

Die Geschäftsführung und der Betriebsrat der Toll Collect GmbH haben die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Damit verpflichtet sich Toll Collect freiwillig, Vielfalt und Wertschätzung in der Arbeitswelt des Mautbetreibers zu fördern.

Dr. Gerhard Schulz, Vorsitzender der Geschäftsführung, sagt dazu: „Wir unterzeichnen für Toll Collect die Charta der Vielfalt, weil wir uns für Vielfalt in der Arbeitswelt stark machen. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichen Talenten und Fähigkeiten sind eine wichtige Bereicherung.“ Ute Oldenburg, Geschäftsführerin Betrieb und Finanzen unterstreicht die Vielfalt: „Wir wollen so vielfältig werden, wie unsere Kunden es heute schon sind. Dabei stehen wir für Chancengleichheit.“ Mark Erichsen, Geschäftsführer Technik, verdeutlicht: „Toll Collect steht für gegenseitigen Respekt und Wertschätzung.“ Manuel Hoppe, Betriebsratsvorsitzender, hebt hervor: „Wir sind uns der gesellschaftspolitischen Verantwortung bewusst und zeigen Flagge für Vielfalt.“

Aletta Gräfin von Hardenberg, Geschäftsführerin der Charta der Vielfalt, unterstreicht: „Wir begrüßen Toll Collect im Netzwerk der Charta der Vielfalt und freuen uns über das Engagement des Mautbetreibers für Vielfalt in der Arbeitswelt!“

Toll Collect arbeitet nachhaltig daran, Chancengerechtigkeit und Vielfalt im Unternehmen zu gewährleisten und ein Arbeitsumfeld zu schaffen, in dem sich Mitarbeitende wohl, respektiert und eingebunden fühlen. In den vergangenen Jahren wurden bereits viele Maßnahmen umgesetzt. Von individuellen Entwicklungsplänen, über unterschiedliche Teilzeitmodelle, dem Angebot von Kita-Plätzen bis hin zum Eltern-Kind-Büro. Seit März 2020 hat das bundeseigene Unternehmen ein Diversity und Inclusion Management installiert. Es schafft die Voraussetzungen für eine vielfältige Belegschaft, für ein inklusives und wertschätzendes Arbeitsumfeld und Chancengerechtigkeit. Alle Beschäftigten sollen ihre individuellen Potenziale und Fähigkeiten entfalten können. Mit der Unterzeichnung der Charta der Vielfalt verpflichtet sich Toll Collect freiwillig dazu.

Über die Charta der Vielfalt

Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgebendeninitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Sie wurde 2006 gegründet und wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, unterstützt.

Ziel der Initiative ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen. Unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität sollen alle Mitarbeitende Wertschätzung erfahren. Über 3.400 Unternehmen und Institutionen mit insgesamt 13,3 Millionen Beschäftigten haben die Charta der Vielfalt, das Herzstück der Initiative, bereits unterzeichnet.

Kontakt

Pressestelle

Telefon: +49 30 74077-2200
Fax: +49 30 74077-2211
E-Mail

Ihre Ansprechpartner

Leiter Kommunikation
Martin Rickmann
Tel.: +49 30 74077-2400
Fax: +49 30 74077-2221
E-Mail

Pressesprecherin
Claudia Steen
Tel.: +49 30 74077-2200
Fax: +49 30 74077-2211
E-Mail

Zum Seitenanfang

Build: 31.3.2.0

Node: tpm2r605