Sie verwenden einen veralteten Browser. Möglicherweise werden deshalb einige Inhalte dieser Website nicht korrekt angezeigt. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser. Wenn Ihr Computer zu einem Netzwerk gehört, wenden Sie sich bitte an den Administrator.

Mobilen Bereich verlassen

Diese Seite kann auf mobilen Endgeräten nicht ideal dargestellt werden. Trotzdem fortfahren?

Toll Collect Toll Collect

Service Hotline

  • Anrufe aus Deutschland:
  • 0800 222 26 28 *
  • Anrufe aus dem Ausland:
  • 00800 0 222 26 28 *

* kostenfrei, Mobilfunkpreise können abweichen

Über Toll Collect

Informationen in Leichter Sprache

Das ist Toll Collect

Seit 2018 ist Toll Collect

ein Bundes·unternehmen.

Das bedeutet:

Toll Collect gehört dem Land Deutschland.

Toll Collect kümmert sich

um die Lkw-Maut in Deutschland.

Das Wort Lkw ist kurz geschrieben für:

Last·kraft·wagen.

Last·kraft·wagen sind sehr große und schwere Autos.

Maut ist ein anderes Wort für Gebühr.

Die Maut muss man bezahlen,

wenn man einen Lkw fährt

auf Autobahnen und Bundes·straßen

in Deutschland.

Die Maut muss bezahlen

die Firma

dem der Lkw gehört.

Aufgaben von Toll Collect

Die wichtigen Aufgaben von Toll Collect sind:

  • Es sorgt dafür
    dass das ganze Maut-System funktioniert.
  • Es passt auf
    dass die Fahrer die Maut richtig bezahlen.
  • Danach gibt Toll Collect
    das Geld an den Staat weiter.

Das Geld ist wichtig für

die Straßen in Deutschland.

Mit dem Geld werden:

  • Straßen repariert.
  • Neue Straßen gebaut.

Für Toll Collect ist auch

die Umwelt sehr wichtig.

Alle Lkw machen Abgase (schlechte Luft).

Aber manche Lkw machen weniger Abgase.

Die müssen weniger Maut bezahlen.

So hilft Toll Collect

die Luft sauber zu halten.

Welche Last·wagen müssen die Maut zahlen?

Nicht jeder muss die Maut bezahlen.

Es gibt Ausnahmen.

Zum Beispiel:

  • Die Polizei
    muss die Maut nicht bezahlen.

  • Die Feuerwehr
    muss die Maut auch nicht bezahlen.

Die Maut gilt für Lkw die:

  • Güter (Waren) fahren.
    Also in denen keine Passagiere sitzen.

  • Die sieben·ein·halb Tonnen oder mehr wiegen.
    Leichte Lkw und Autos müssen also nichts bezahlen.

Wie kann man die Maut bezahlen?

Es gibt 4 Möglichkeiten

die Maut zu bezahlen:

  1. Mit einem eingebauten Gerät im Lkw.
  2. Mit einer Handy-App von Toll Collect.
  3. Über die Internet·seite von Toll Collect.
  4. An einem Maut-Automaten.

Die wichtigste und bequemste Möglichkeit ist

die Bezahlung über ein Gerät im Last·kraft·wagen.

Das Gerät schickt an Toll Collect

alle wichtigen Informationen.

Dieses Gerät

wird von einer Werkstatt

in den Lastwagen eingebaut.

Dafür muss man

sich als Kunde anmelden.

Das geht

auf der Internet·seite

von Toll Collect.

Wenn man sich bei Toll Collect anmeldet

bekommt man einmal im Monat eine Rechnung.

Darin steht:

  • Wie viel ist man gefahren.
  • Was kostet das.

Diese Rechnung ist am bequemsten.

Wie viel kostet die Maut?

Nicht jeder muss gleich viel Maut bezahlen.

Wir schauen auf 4 Dinge:

  • Wie viele Kilometer fährt ein Lkw.
  • Wie schwer ist der Lkw.
  • Wie viele Abgase (Rauch) macht der Lkw.
  • Wie laut ist der Lkw.
    (Wir sagen aber: Alle Lkw sind gleich laut.)

Kontrolle

Wir sorgen dafür

dass jeder die Maut richtig bezahlt.

Dafür arbeitet Toll Collect

mit dem BAG zusammen.

BAG ist die Abkürzung für:

Bundesamt für Güterverkehr.

Es wird oft und in ganz Deutschland kontrolliert.

Es gibt verschiedene Arten der Kontrolle.

Auf Autobahnen stehen dafür 300 Brücken

mit Mess-Geräten darauf.

Die kontrollieren alle Lastwagen.

Auf Bundes·straßen stehen 600 Mess-Säulen.

Die Brücken und Säulen hat Toll Collect aufgestellt.

Es gibt eine teure Strafe

wenn man die Maut nicht bezahlt.

Zum Seitenanfang

Build: 33.6.3.1, Content: undefined, Node: tpm1r603